Adler von Arathor

Die Webpräsenz der Rollenspielgilde Adler von Arathor des Servers Die Aldor(EU)
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Hochherrschaftliche Bekanntmachung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aeslynn
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 09.05.11
Alter : 31
Ort : Kiel

BeitragThema: Hochherrschaftliche Bekanntmachung   Fr 23 Sep 2016, 03:03

In den Weilern und Gehöftansammlungen der Mark Hohenwacht tauchen in diesen Tagen Herolde zusammen mit Eskorten aus Fußknechten aus Hohenwacht auf. An den Anschlagtafeln, aber auch mündlich verkündet kann man dort folgendes erfahren.

Gerichtet an das Volk der Mark und alle Stände von Hohenwacht:

Hiermit tun wir kund, dass der erlauchteste Regentschaftsrat seiner Hoheit, des Markgrafen Roderick II. van Haven von dieser Stunde an folgende zwingende gesetzliche Maßnahmen für die gesamte Mark Hohenwacht erlassen hat:

I. Die Loyalitäts-Akte
Es sei hiermit kund getan und zu wissen, dass kein Freisasse der Mark, gläubig im Lichte stehend, oder seine Ahnen verehrend in Zukunft das Recht hat seine religiösen Erwägungen über das Wohl und Wehe der gesamten Mark Hohenwacht zu stellen, die an dieser Stelle durch den erlauchtesten Regentschaftsrat seiner Hoheit des Markgrafen unter der Regentin und Prinzessin von Hohenwacht, Aelendra Aeslynn van Haven repräsentiert wird. Zuwiderhandlungen werden seitens der Autoritäten und Gerichtsbarkeit der Mark mit der peinlichen Befrag, Kerker und / oder dem Tod durch den Galgen bestraft.

II. Die Akte zur Aufhebung der freien Priesterschaft der Kirche des Lichts
Es sei hiermit kund getan und zu wissen, dass mit in Kraft treten dieser Akte die alleinige Unterstellung der Priester des Lichts in der Mark unter die Kirche des Lichts aufgehoben sei. Ein jeder Mann und eine jede Frau des Stoffes, die fortan das Wort des heiligen Lichts (gepriesen sei sein Name) in der Mark predigen möchte, sei von nun an informiert, dass dies nurmehr über eine Erlaubnis seitens des höchst erlauchten Regentschaftsrates und einen Treueschwur auf seine Hoheit, den Markgrafen von Hohenwacht zulässig ist. Zuwiderhandlungen werden für Männer und Frauen des Stoffes aus den arathischen Hochlanden mit der peinlichen Befrag', dem Kerker und / oder dem Tode bestraft. Im Falle ausländischer Männer und Frauen des Stoffes wird die Person ausgewiesen und all ihre Besitztümer eingezogen und in den Schatz der Mark verbracht.

Gegeben und beschlossen durch die erlauchten Herrschaften des Regentschaftsrates von Hohenwacht, vertreten durch:
Aelendra Aeslynn van Haven, Prinzessin von Hohenwacht, Baronin von Schwertbach und Regentin der Mark
Lady Elizabeth Strifent Baronetess Hawkerville, sowie Beraterin und Stimmberechtigte im Regentschaftsrat

Die Pergamente sind ordentlich beurkundet und gesiegelt; Es besteht kein Zweifel an ihrer Echtheit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hohenwacht.forumieren.com
Aeslynn
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 09.05.11
Alter : 31
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Hochherrschaftliche Bekanntmachung   Di 01 Nov 2016, 04:23

In den Weilern und Gehöftansammlungen der Mark Hohenwacht tauchen in diesen Tagen Herolde zusammen mit Eskorten aus Fußknechten aus Hohenwacht auf. An den Anschlagtafeln, aber auch mündlich verkündet kann man dort folgendes erfahren.

Gerichtet an das Volk der Mark und alle Stände von Hohenwacht:

Hiermit tun wir kund, dass der erlauchteste Regentschaftsrat seiner Hoheit, des Markgrafen Roderick II. van Haven von dieser Stunde an folgende zwingende gesetzliche Maßnahmen für die gesamte Mark Hohenwacht erlassen hat:

I. Die Akte zur Professionalisierung der Armee

Es sei hiermit kund getan und zu wissen, dass das Privileg zur Führung militärischer Körperschaften der Mark Hohenwacht von nun an und für alle Zeit nicht mehr allein jenen zufallen mag, die dem Stande und der Geburt nach dazu berechtigt sind. Mit diesem Tage sei verkündet, dass die Armee des Markgrafen, so in Krisenzeiten einberufen, von einem Korps professioneller Offiziere geführt werden möge, ungeachtet des Standes und der Herkunft. Ferner sei allen Freisassen der Mark und allen Gutshaltern die da sind vom Ritterstande kund getan, dass von nun an die Möglichkeit bestehe, sich in der Festung Hohenwacht für eine Aufnahme und Ausbildung zum Offizier der Armee der Mark zu melden. Unterkunft und Ausbildung, sowie Sold werden aus dem Schatz der Markgrafschaft Hohenwacht gezahlt, sofern eine Aufnahme in das Offizierskorps erfolgt.

II. Die Akte zum Wiederaufbau der Mark

Viel Verheerung hat unser Land in den letzten Monaten gesehen. Den Einfall der Legion und die Verheerungen durch Überfälle der Verlassenen sind nur einige davon. Der Regentschaftsrat seiner Hoheit, Markgraf Roderick II. van Haven hat daher folgende Maßnahmen beschlossen:

II.1 Entlastung des Freisassenstandes

Alle Freisassen der Mark seien für die nächsten 6 Monde von den Steuerabgaben befreit. Ferner seien aus dem Schatz der Mark Baumaterialien zu zahlen, die zum Wiederaufbau der Mark notwendig sind. Die allgemeine Wehrpflicht sei auf ein Mitglied pro Familie für das nächste Jahr beschränkt.

II.2 Anwerbeabkommen

Die Anwerbung von Siedlern aus dem Süden sei intensiviert. Neuankömmlingen sei zum ersten Steuerfreien Jahr ein halbes weiteres gewährt. Botschafter werden in den Süden geschickt werden, um für Siedlung in der Mark Hohenwacht zu werben.

II.3 Integrierung der Bergstämme

Den wilden Bergstämmen aus den umliegenden Bergen der Mark sei brachliegendes Land zur Besiedlung und Bestellung angeboten. Für sie soll zum Tage der Ansiedlung hin ein Jahr der Steuerfreiheit gelten. Gelten mögen für sie die Wehrpflicht in der Mark und die Gesetze, die für alle Untertanen seiner Hoheit beschieden sind.

Gegeben und beschlossen durch die erlauchten Herrschaften des Regentschaftsrates von Hohenwacht, vertreten durch:
Aelendra Aeslynn van Haven, Prinzessin von Hohenwacht, Baronin von Schwertbach und Regentin der Mark
Lady Elizabeth Strifent Baronetess Hawkerville, sowie Beraterin und Stimmberechtigte im Regentschaftsrat

Die Pergamente sind ordentlich beurkundet und gesiegelt; Es besteht kein Zweifel an ihrer Echtheit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hohenwacht.forumieren.com
 
Hochherrschaftliche Bekanntmachung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Adler von Arathor :: Diplomatischer Bereich :: Bekanntmachungen-
Gehe zu: