Adler von Arathor

Die Webpräsenz der Rollenspielgilde Adler von Arathor des Servers Die Aldor(EU)
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Charaktervorstellung Laurenas Treuhand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Laurenas



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 09.02.12

BeitragThema: Charaktervorstellung Laurenas Treuhand   Do 09 Feb 2012, 10:32

OOC: Guten Tag werte Adler,
ich habe soeben euren Foren-Thread bezüglich des bald startenden Arathi-PvP-Plots gelesen und dieser hat mein Interesse geweckt, weswegen ich mich recht schnell dazu entschlossen habe, mich bei euch zu bewerben.
Ihr sollt natürlich einiges über meinen Charakter wissen, weshalb nun auch gleich eine Vorstellung folgt...



Laurenas Treuhand wurde als erstes und einziges Kind eines Offiziers in Lordaeron geboren. Die frühesten Jahre seiner Kindheit waren friedliche Jahre, nach denen sich jedes kleine Kind, das andere Zeiten erlebt hat, gesehnt hätte.
Im Alter von etwa 10 Jahren brach mit der Invasion der Orcs der erste Krieg aus. Glücklicherweise blieb seine Heimat von diesem Krieg weitestgehend verschont, und alles was er selbst davon mitbekam waren Gerüchte über marodierende Horden von schrecklichen und abscheulichen Bestien. Als eher mutiges Kind verschreckten ihn diese Erzählungen nicht, sie faszinierten ihn vielmehr.
Der ausgebrochene zweite Krieg verschonte auch Lordaeron nicht, und so musste auch sein Vater zum Schwerte greifen. Sehr zu Laurenas' Leid fiel dieser jedoch in einem Hinterhalt der Orcs. Ein tiefer Groll gegenüber Orcs entstand.
Der Wunsch selbst in den Krieg zu ziehen, seinem Vater nachzueifern und ihn sogar zu rächen keimte in dem damals Sechzehnjährigen auf. So verwunderte es nicht, dass er sich unmittelbar nach dem Ende des zweiten Krieges als Knappe in den Orden der Silbernen Hand aufnehmen ließ. Noch während seiner Grundausbildung brach die Seuche in Lordaeron aus, und selbst als Knappe musste er schon zur Waffe greifen um kleinere Gruppen aufkommender Untoter zu vernichten. Zwei seiner Freunde waren bei diesen Aktionen allerdings nicht so erfolgreich wie er selbst und fielen den Untoten zum Opfer. Laurenas' Hass gegen Untote fanatisierte sich in auffällig kurzer Zeit und so durchlebte er die verbleibende Zeit der Grundausbildung mit beeindruckendem Ehrgeiz. Diese Grundausbildung vollendete er im Alter von etwa 25 Jahren und er wurde seinem persönlichem Mentor Taren Velsgard zugewiesen. Noch mehr als die Ausbildung, die ihm von der Kirche zuteil wurde, prägte ihn die persönliche und gewissenhafte Lehre seines Meisters.
Mit Vollendung des Siebenundzwanzigsten Lebensjahres wurde er zu einem vollwertigen Mitglied des Ordens der Silbernen Hand ernannt, und bekam als nun vollwertiger Paladin eine Truppe von rund 20 Soldaten zugeteilt. Ihnen wurde es zur Aufgabe, einen Friedhof nahe des heutigen Brill vor den nekromantischen Mächten der Kultisten und Totenbeschwörer zu bewachen.
Natürlich nahm er auch an Scharmützeln gegen kleinere Heerscharen der Untoten teil. Doch auch hier musste er mehrere schmerzhafte Verluste hinnehmen.
Als der Krieg verloren schien und Lordaeron von den untoten Horden nahezu überrannt wurde, wurde er von den noch lebenden Mitgliedern seiner Kompanie durch ein Missgeschick getrennt. Ihm blieb nichts als die Flucht vor den sich ihm nähernden Untoten. Er stieß auf eine Gruppe von acht Zivilisten die genau wie er ihr Heil nur noch in der Flucht suchen konnten. Trotz der hohen Verluste noch im vollen Bewusstsein seiner Pflichten entschloss er sich kurzerhand diese Gruppe sicher nach Süderstade zu führen und von dort mit einem der letzten Schiffe nach Sturmwind überzusetzen. Nach mehrtägiger Schifffahrt erreicht er schließlich Sturmwind. Obwohl er selbst seinen Krieg verlor, sah er den Kampf für die Allianz noch nicht verloren und so trat er ohne lange zu zögern in den Dienst der Streitkräfte Sturmwinds.
Im Alter von etwa dreißig Jahren entschied er sich, ebenfalls ohne zu zögern, am Nordend-Feldzug teilzunehmen. Ihm und seiner Kompanie wurde in Nordend, genauer gesagt im Heulenden Fjord, die Aufgabe zuteil, den Kampf gegen die dort heimischen Vrykul aufzunehmen. Er war davon ein wenig enttäuscht, denn er hätte lieber gegen die Untoten selbst gekämpft, doch erkannte er, dass dies der Weg ist, auf dem er der Allianz dienlich würde. Die Kämpfe gegen die Vrykul ließen ihn viel an militärischer Erfahrung gewinnen und durch mehrere erfolgreiche Scharmützel durfte er letztendlich auch an diversen Kämpfen gegen die Untoten Scharen des Lichkönigs selbst teilhaben. Er diente während des gesamten Feldzugs allerdings ausschließlich den Armeen der Allianz und weigerte sich unter dem Banner des Argentumkreuzzugs zu kämpfen, da er dessen Anführer Tirion Fordrin nie sonderlich viel abgewinnen konnte, da Laurenas die Exkommunikation, die durch Uther über Fordring erwirkt wurde noch immer als aktiv ansieht.
Nachdem der Lichkönig schließlich von Fordrings Kreuzzug vernichtet wurde, begab er sich wieder zurück nach Sturmwind. Er beschloss, sich zunächst einige Zeit nicht militärisch zu betätigen und verbrachte seine Zeit seitdem voller Einkehr in der Kathedrale von Sturmwind. Er widmete sich tieferen Lehren des Lichts, wozu er während der Kriege kaum Zeit fand.
Doch vor wenigen Tagen ergriff ihn wieder die Kampfeslust und nun sehnt er sich nach neuen Heldentaten...

Aussehen: Laurenas Treuhand ist ein Mann durchscnittlicher Größe. Sein Körperbau ist trotz Rüstung unverkennbar athletisch. Jedoch längst nicht so muskulös, dass er als stämmig gelten könnte.
Er ist stets darauf bedacht, ein gepflegtes Äußeres zu vermitteln und dies sieht man ihm auch an. Seine goldblonden Haare sind wohl frisiert und werden von einem silbernen Haarreif in Form gehalten, der Bart anständig gestutzt.
Die Rüstung, die er zumeist trägt ist blank poliert und frei von besonders auffälligen Dellen oder Beulen. Über der Brust trägt er einen Wappenrock von Sturmwind. Direkt an der Brust befindet sich eine Anstecknadel mit dem Wappen der Silbernen Hand.
Laurenas' Gesichtsausdruck ist stets ein ernster, jedoch bei weitem kein unfreundlicher. Er wirkt eher introvertiert und nachdenklich.
Sein Gang ist geprägt von sicheren Schritten und einer würdevollen Haltung.

Ausrichtung: Aufgrund seiner Vergangenheit ist es verständlich, dass Laurenas Orcs (und damit der Horde) mehr als ablehnend gegenübersteht. Doch noch weitaus größer ist sein Hass gegenüber Untoten und jeglicher Form von dunklem Kultismus. Es wird deshalb nicht selten vorkommen, dass er diesen Hass auch deutlich zum Ausdruck bringt. Er hat sich selbst bedingungslos dem Lichtglauben verschrieben und an diesem lässt er bei sich auch niemanden rütteln. Er ist niemand der versuchen würde. fremde Leute in irgendeiner Form zu bekehren, doch bringt er seine treue Ergebung zum Licht ebenfalls nicht selten zum Ausdruck. Im Umgang mit Fremden ist er meist sehr aufgeschlossen und hat gegenüber Schwachen und Hilflosen ein bemerkenswertes Gefühl der Hilfsbereitschaft.
Als Ritter gehört es auch zu seinen Angewohnheiten, militärische Angelegenheiten mit taktischen Überlegungen zu lösen.


Dies wäre dann die Charaktervorstellung. Im Folgenden möchte ich euch nun noch wissen lassen, wer ich selbst bin und warum es mich eigentlich zu euch zieht.

Ich heiße IRL Yannick und bin zur Zeit 17 Jahre alt. Derzeit besuche ich die 12. Klasse, was bedeutet, dass in sehr naher Zukunft das Abitur auf mich zukommt.
World of Warcraft spiele ich aktiv seit etwa 3 Jahren. Rollenspielerfahrung habe ich seit etwa 2 Jahren, zunächst jedoch nur in "Der Herr der Ringe Online". Seit nicht ganz einem Jahr betreibe ich nun auch in WoW Rollenspiel und habe mit diversen anderen IC-Klassen Erfahrung gesammelt. Mein Schurke war Beispielsweise beim "Söldnerbund Dämmersturm" tätig, bevor er "die Seiten wechselte" und für kurze Zeit Mitglied im "Stamm der Splitterborken" wurde. Mein Jäger war in mehreren kleinen, leider nicht beständigen Zwergengilden Mitglied.
Zu euch möchte ich, da euer geplanter PvP-Plot für mich der erste große Plot wäre und mich die geplanten Dinge doch sehr reizen. Besonders, dass sich der Plot über längere Zeit hinweg ereignen soll hat mich sehr erfreut.
Weiterhin hat sich auch Ternias, ein guter Freund von mir, dazu entschlossen, sich bei euch zu bewerben und die Möglichkeit einen großen Plot mit ihm zusammen ausspielen zu können, wäre für mich auch nicht von Nachteil Wink
Damit wäre ich auch am Ende meiner Bewerbung angelangt und hoffe natürlich auf positive Rückmeldung eurerseits.
Bis dahin verbleibe ich

Mit freundlichen Grüßen


Laurenas / Yannick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aeslynn
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 09.05.11
Alter : 31
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Charaktervorstellung Laurenas Treuhand   Fr 10 Feb 2012, 02:33

Hallo Yannick,

deine Bewerbung gefällt mir recht gut, ist ausführlich und gewährt einen schönen Überblick über den Charakter, der in der derzeitigen Form auch recht gut zu den anderen Paladinen und Rittern in der Gilde passt.

Nun habe ich allerdings eine Frage: Was möchtest du in der Gilde werden, was möchtest du erreichen? Es gibt da ja mehrere Möglichkeiten, wie du (hoffentlich!) aus unserem Forenthread ersehen konntest.

Liebe Grüße,

Brighid / Aeslynn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hohenwacht.forumieren.com
Laurenas



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 09.02.12

BeitragThema: Re: Charaktervorstellung Laurenas Treuhand   Fr 10 Feb 2012, 04:23

Hauptsächlich geht es mir darum, meinen Charakter gemäß des Konzeptes konsequent als Ritter ausspielen zu können.
Der Charakter selbst sehnt sich danach, wieder an größeren Kämpfen teilhaben zu können und dabei wieder einen eigene Truppe führen zu können.

Nochmals MfG Yannick Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aeslynn
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 09.05.11
Alter : 31
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Charaktervorstellung Laurenas Treuhand   Fr 10 Feb 2012, 05:25

Hmkay, dann wäre unsere Ritterschaft, per Eid an den Patriarchen und das Haus gebunden, ja genau das richtige für dich, hm?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hohenwacht.forumieren.com
Laurenas



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 09.02.12

BeitragThema: Re: Charaktervorstellung Laurenas Treuhand   Fr 10 Feb 2012, 06:48

Absolut! Very Happy

LG Yannick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aeslynn
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 09.05.11
Alter : 31
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Charaktervorstellung Laurenas Treuhand   Mo 13 Feb 2012, 01:23

/aufgenommen
/closed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hohenwacht.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Charaktervorstellung Laurenas Treuhand   

Nach oben Nach unten
 
Charaktervorstellung Laurenas Treuhand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Adler von Arathor :: Diplomatischer Bereich :: Bewerbungen-
Gehe zu: