Adler von Arathor

Die Webpräsenz der Rollenspielgilde Adler von Arathor des Servers Die Aldor(EU)
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bewerbung: Lydia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Higgins
Gast



BeitragThema: Bewerbung: Lydia   Do 20 Jul 2017, 04:05

Seid gegrüßt Spieler der Hohenwacht !

Da ich nie den richtigen Anfang bei Bewerbungen (wenn es RP Bewerbungen sind)finde,dachte ich, ich schreibe einfach mal drauf los!

→ OOC - Teil 1 (Der Esel nennt sich zuerst.)

Mein Name ist Kim, ich bin 25 Jahre alt und mache auf Aldor schon knapp 7 Jahre Rollenspiel, man kann sagen mit fast allen Höhen und Tiefen.
Mit Eurer Gilde habe ich bisher nur positive Erfahrungen machen dürfen. Ob nun als Draenei oder als Mensch.

Ich habe mich aber nie getraut zu Fragen ob ich bei Euch mit spielen darf. (xD)

Lydia, mit der ich mich hier Bewerbe, war lange Zeit mein RP Main und soll es nun auch wieder werden. Sie ist eine meiner ältesten Chars und ich glaube auch eine meine ersten RP-Charaktere.

Ich selbst bin eine eher ruhige Person mit der Zeit geworden, die auch Spaß mitmacht und versteht und auch kein problem damit hat wenn es etwas deftiger zugeht.

Nun wünsche ich viel Spaß beim Lesen, wenn ihr noch mehr wissen möchtet, dann könnt ihr einfach fragen. Smile

Beste Grüße, Kim

PS: Ich bin trotz allem noch gerade was Adels RP angeht, ein wenig unsicher und unerfahren. Ich erhoffe mir da noch viel von euch lernen zu dürfen.
PPS: Geasina, fühl dich geflufft.


→ OOC - Teil 2 (Was für ein Schaf.)

Ich möchte euch einen kleinen Teil von Lydia's Hintergrund Geschichte erzählen. Ich weiß das es teilweise Meta wissen ist und man das lieber IC erzählen sollte, aber deswegen gebe ich auch nur einen kleinen Bruchteil Preis.

Rufname: Anna
Voller Name: Anna Lydia Higgins van Ardhall
Alter: 21 Jahre
Herkunft: Westfall
Beruf: Direkt gesehen keinen. Sie ist ein Jungpaladin, weißt aber ein Talent zur Holzverarbeitung auf.

(Was es mit dem Nachnamen auf sich hat, darf man dann IC erfahren.)

Anna ist auf einem Bauernhof in der Westfall aufgewachsen, wo sie mit ihrer Familie, bestehend aus einer Zwillingsschwester und einem älteren Bruder, behütet und glücklich die ersten Jahre ihrer Kindheit erleben durfte.
Doch das Glück hielt nicht sonderlich Lang.
Ihre Eltern starben und Anna wurde von ihren Geschwistern getrennt, so kam sie in das Waisenhaus von Sturmwind.

Dort traf sie eines Tages auf ein lebhaftes Halbelfchen, welche später ihre beste Freundin wurde.
Von der Familie des lebhaften Wirbelwindes herzlich aufgenommen, lernt sie das erste mal die Welt des Adels kennen. Sie erlebte dort aber auch eine menge unfug was sie nicht nur einmal in Schwierigkeiten gebracht hatte.
Als sie älter wurden, trennten sich zwar die wege der beiden, aber nie so wirklich der kontakt.
Anna kam in das Haus Withestag unter, wo sie ihre schönste, aber auch ihre schlimmste Zeit erlebte.

Als sie von dort wegging, zog sie zurück zur Westfall, da dort Freunde von ihr Leben, ( ooc bedingte spielpause) doch entschied sie sich dann auf Reisen zu gehen.

(Das war es soweit... wie gesagt nur ein kleiner Teil, mehr soll man während des Spiels erfahren.)

----------------------------------------------------------------------------------

IC- Teil

Sanft flackerte das Licht der Kerze, welche auf dem überfüllten Schreibtisch stand. Draußen war es schon längst Nacht geworden und ein kleines Persönchen schien am Tisch eingeschlafen zu sein. Die Arme zu eine Art Kissen gelegt, ruhte der Schwarzhaarige Kopf darauf. Auf ihrem schoß hatte es sich eine kleine Katze bequem gemacht.
„ Hmm mmmfnnnn.....“ murmelte das junge Ding im schlaf, als die Türe aufging und eine Frau, blondes Haar und in eine Art Bademantel gewickelt, den Rum betritt.
Seufzend sah sich jene Frau im chaotischen Zimmer um und beschloss kurzerhand eine Decke über die Schultern Anna's zu werfen.

Dabei stieß sie versehentlich eine Pergamentrolle vom Tisch. Sie beugte sich inab und hob sie auf. Zu der schlafenden Anna schielend, hielt sie es nicht wirklich aus vor neugierde und entrollte die Schriftrolle.
Folgendes mag sie zu Lesen:


„An die hohen Herren der Hohenwacht,

Mein Name ist  Lydia Higgins van Ardhall und erbete darum mich in Eure Dienste stellen zu dürfen, um später einmal zu einem Ritter erhoben zu werden.
Ich wurde im Sinne des heiligen Lichts erzogen und ausgebildet, so dass ich mich aktuell ein Jungpaladin nennen darf.

Daher möchte ich der Hohenwacht mein Schwert anbieten und erbete demütig und geduldig eine Antwort.

Mit höchster Achtung,

Lydia Higgins van Ardhall“


Den Kopf schieflegend rollte der Blondschopf das Pergament wieder zusammen und versiegelte es wenig später auch. Somit wird der Brief seine Reise am nächsten Tage nach Hohenwacht antreten.
Nach oben Nach unten
Aeslynn
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 09.05.11
Alter : 31
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Bewerbung: Lydia   Do 20 Jul 2017, 08:36

Hallo und herzlich Willkommen bei uns im Forum, Kim!

Also, das liest sich für einen solch jungen Paladin alles relativ vernünftig. Zu einer Sache habe ich allerdings eine Rückfrage. Könntest du mir das hier:

Zitat :
Dort traf sie eines Tages auf ein lebhaftes Halbelfchen, welche später ihre beste Freundin wurde.
Von der Familie des lebhaften Wirbelwindes herzlich aufgenommen, lernt sie das erste mal die Welt des Adels kennen. Sie erlebte dort aber auch eine menge unfug was sie nicht nur einmal in Schwierigkeiten gebracht hatte.

Ein wenig näher erläutern? Inwiefern lernte sie die Welt des Adels dort kennen? Wer genau war die Halbelfe? Wer ihre Familie?

Bis dahin liebe Grüße,
Aeslynn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hohenwacht.forumieren.com
Higgins
Gast



BeitragThema: Re: Bewerbung: Lydia   Do 20 Jul 2017, 09:12

Hallo :>

Die Familie um die sich Lydia damals ein wenig gekümmert hat dürftest du kennen.
Das halbelfen war Elayne Lichtsang und das "Haus" die Familie Majere (mit Opa Gaiford und so .. sie haben mir quasi mitunter das RP auch beigebracht.)

Sie kennt quasi die Grundsachen wie man zB höhergestellte korrekt anspricht und damit sie nicht so wie ein kleiner Bauerntölperl redet. Sowas meine ich Very Happy

Lieben Gruß!
Nach oben Nach unten
Tellos

avatar

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 11.05.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Bewerbung: Lydia   Do 20 Jul 2017, 21:00

Hallo Kim,

da ich mich hier mehr oder weniger (aktuell weniger) um Paladine kümmere, muss ich mir das ja auch mal anschauen Very Happy

Ich habe auch ein paar Fragen:

1. Was ist mit Jungpaladin gemeint? Einfach einer junger Paladin? Ein Knappe der in der Ausbildung dazu ist?

2. Wieso Ritter werden?

Mfg

Tellos
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Higgins
Gast



BeitragThema: Re: Bewerbung: Lydia   Do 20 Jul 2017, 22:54

Hallo Tellos ! Very Happy

Um deine Fragen zu beantworten

1. Was ist mit Jungpaladin gemeint? Einfach einer junger Paladin? Ein Knappe der in der Ausbildung dazu ist?
-> Damit meine ich das sie noch nicht ganz ein Paladin ist sondern kurz davor steht einer zu werden, mir ist kein anderer begriff dazu eingefallen.. ^^" Mein aktueller Lehrer hat sich aus WoW leider verabschiedet

2. Wieso Ritter werden?
-> Ich glaube da hatte ich mich ein bisschen unglücklich ausgedrückt (Ich war /Bin sehr sehr aufgeregt >.< ) .. gemeint war, das sie als Ritter des Lichts (?) gerne dem Haus dienen wollen würde.

Gnarf! Ich muss echt noch Lernen mich klarer auszudrücken... Entschuldigung !!

Liebe Grüße!
Nach oben Nach unten
Aeslynn
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 09.05.11
Alter : 31
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Bewerbung: Lydia   Fr 21 Jul 2017, 00:27

Ah, also ein Seniorknappe. Mit deinen Antworten werden die Dinge gleich doch noch ein wenig klarer. Und na klar kennen wir die Familie des ollen Gaifi, und natürlich auch Elayne. cheers

Na gut. Also ich bin soweit mit dem Grundkonzept einverstanden, jetzt müssen wir natürlich sehen, dass wir auch einen Mentor für dich finden. *schielt in Tellos Richtung*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hohenwacht.forumieren.com
Tellos

avatar

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 11.05.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Bewerbung: Lydia   Fr 21 Jul 2017, 00:29

Knappe ist der Ausdruck den du suchst. ^^

Ist für mich verständlicher, wir sollten uns das mal IC anschauen.

Bin leider wohl erst Sonntag Abend wieder im RP

VG

Tellos
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Higgins
Gast



BeitragThema: Re: Bewerbung: Lydia   Fr 21 Jul 2017, 01:12

Very Happy Very Happy

Nur die Ruhe Tellos, ich werde schon nicht weglaufen ^^

Ich freu mich schon das Ic  :3
Nach oben Nach unten
Aeslynn
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 09.05.11
Alter : 31
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Bewerbung: Lydia   Sa 22 Jul 2017, 00:38

Joa, dann würde ich einfach mal vorschlagen, dass du uns am Sonntag Abend IC besuchen kannst. Wir erwarten dich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hohenwacht.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bewerbung: Lydia   

Nach oben Nach unten
 
Bewerbung: Lydia
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bewerbung Nationaltrainer
» Bildertagebuch - Clifford: Meine Bewerbung auf ein Leben- VERMITTELT!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Adler von Arathor :: Diplomatischer Bereich :: Bewerbungen-
Gehe zu: