Adler von Arathor

Die Webpräsenz der Rollenspielgilde Adler von Arathor des Servers Die Aldor(EU)
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Vorstellung: Varamoth Stahlherz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hannes



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.03.12

BeitragThema: Vorstellung: Varamoth Stahlherz   Fr 23 März 2012, 02:18

Hallo zusammen!

OOC:
Ich denke mal ich stelle mich zuerst mal selbst und dann meinen Charakter vor:
Ich heiße Johannes und bin 19 Jahre alt, meine Hobbys sind Fußball,Freunde und natürlich WOW. RP Spiele ich jetzt schon seit ca. 2 Jahren, bin allerdings erst seit kurzem hier auf der Aldor. Davor hab ich aktiv auf der Forscherliga gespielt. Ich hab mich in den Foren und auch IC mal ein bisschen schlau gemacht und bin zum Schluss gekommen, dass euer Gildenkonzept super zu mir und vor allem auch zu Varamoth passt. Smile
Momentan ist Varamoth ja noch mit der schwarzen Brigade in Kilkerry, aber er sollte ja dann auch demnächst zu den restlichen Truppen in Stromgarde stoßen, wo ihr mich dann auch im RP näher kennen lernen solltet. Wink


IC:
Varamoth lebte nur kurze Zeit in seiner ursprünglichen Heimat Strahnbrad im Königreich Alterac. Sein Vater starb früh im Krieg, als er versuchte die Invasoren der Horde unter Lord Uther Lichtbringer aus Strahnbrad zu vertreiben und seine Mutter wurde von eben diesen verschleppt. Bis heute weiß Varamoth nicht ob sie noch lebt.
Sein Kindes -und Jugendalter verbrachte er bei einer verwandten Bauernfamilie in Süderstade. Er wuchs daher als Feldarbeiter und Bauernjunge auf. Dies scheint wahrscheinlich auch die Ursache für seinen starken Körperbau und seine muskolöse Struktur.
Krieger bzw. Söldner wurde Varamoth erst als junger Erwachsener, als er dem Argentumkreuzzug nach Nordend folgte. Dort heuerte er als Söldner an, er weigerte sich stets unter dem Banner des Königs zu kämpfen, da eben dieses das Leben seiner Eltern auf dem Gewissen hat. Man kann von Varamoth nicht behaupten, er sei ein schlechter Kämpfer (geworden), denn er kämpfte unter anderem an der Pforte des Zorns und hielt auch während dem Sturm auf die Zitadelle stand.
Momentan kann man Varamoth nur sehr schwer einschätzen. Nach seiner Rückkehr aus Nordend bemerkt er seine Distanz zur heimischen Gesellschaft.

Beweggründe:
Varamoth lebte wie schon gesagt in einem der sieben Königreiche Alterac. Seine Zerstörung, aber vor allem ihre Haltung und Loyalität der Allianz gegenüber im zweiten Krieg stört Varamoth sehr, was ihn oft dazu bewegt nicht über seine Herkunft zu reden bzw. mit ihr zu protzen. Seiner Geschichte nach zu entnehmen wollte er eigentlich mit seiner Herkunft, die zwar nicht Adelig ist, aber an der Adelsgrenze kratzt, in Nordend abschließen, was ihm durch seine Rückkehr nach Sturmwind jedoch nicht leicht gemacht wurde.
Mit "Adler von Arathor" verspricht sich Varamoth irgendwie mit seiner Vergangenheit eins zu werden und versucht so ein wenig Ruf, seiner doch relativ niedergetrampelten Vergangenheit (was größtenteils auf das Gesamtbild des Königreichs Alterac und deren Verrat zurückzuführen ist), wiederherzustellen. Weiter scheint Arathor, aber vor allem Stromgarde ein Stück Heimat für ihn darzustellen, zumindest scheint ihm eine Verbindung zu entstehen, die ihm dieses Gefühl gibt.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tellos

avatar

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 11.05.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Vorstellung: Varamoth Stahlherz   Fr 23 März 2012, 15:27

Hallos Johannes,

ein sehr kurze IC Vorstellung, aber das hier soll ja kein Roman werden, bei der Heerschau die hoffentlich bald stattfindet würde ich mir gerne gerne ansehen wie du spielst aber bisher sieht das doch ganz gut aus. Ich freue mich dich IC zu treffen.

Mit freundlichen Grüßen,

Tellos
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hannes



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.03.12

BeitragThema: Re: Vorstellung: Varamoth Stahlherz   Do 29 März 2012, 00:12

Hiho!

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, war ich die letzten 3 Tage IC leider nicht erreichbar, was daran liegt, dass ich momentan leider ein paar Extraschichten auf der Arbeit bzw. dem Fußballplatz absolvieren muss. Ich denke das legt sich Ende dieser Woche aber wieder, bin dann also wieder erreichbar und ich denke wir können dann auch den IC-Teil weiter Fortsetzen. Hoffe mal ich verpass nicht alzu viel^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorstellung: Varamoth Stahlherz   

Nach oben Nach unten
 
Vorstellung: Varamoth Stahlherz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorstellung im Forum
» Vorstellung Cischweinfia popowiana
» Vorstellung der Herzenshunde
» Vorstellung
» Vorstellung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Adler von Arathor :: Diplomatischer Bereich :: Bewerbungen-
Gehe zu: